Organisatorisches
Anmeldung
Strecke & Zeitnehmung
Während des Laufs
Leistungen
Allgemeines

1. Wann ist Anmeldeschluss?
2. Wie funktioniert die Kieser Training Corporate-Challenge?
3. Ist eine Ummeldung bei falscher Anmeldung möglich?
4. Kann ich mich ab- oder ummelden?
5. Wenn ich mich für den Halbmarathon angemeldet habe und doch nur 7 oder 14 Kilometer laufe, werde ich dann für den jeweiligen Lauf gewertet?
6. Welches Mindestalter gilt für den Jedermannlauf?

Die Anmeldung endet am Sonntag, den 24.9.2017.

Danach besteht noch die Möglichkeit der Nachmeldung im Rahmen der Startnummernabholung am Samstag, 30.09.2017 (10.00 – 15.00 Uhr) und in Ausnahmefällen sowie je nach Verfügbarkeit am Sonntag, 1.10.2017 (7.30 – 9.00 Uhr) im Foyer der Universität Salzburg (Eingang: Universitätsplatz 1).

Die Kieser Training Corporate Challenge beim Salzburger Jedermannlauf ist ein Event für Teamgeist, Kollegialität, Fairness, Kommunikation und Gesundheit.

Bei der Kieser Training Corporate Challenge beim Salzburger Jedermannlauf kann aus drei Streckenlängen gewählt werden: 7, 14 oder 21,1 Kilometer, die gleichbedeutend mit einem Halbmarathon sind. Teilnahmeberechtigt sind Beschäftigte und Freunde aus Firmen unterschiedlicher Branchen, jedoch keine Sportvereine. Bei diesem Lauf stehen die Werte, die von Unternehmen in der täglichen Arbeit als erstrebenswert betrachtet werden, im Vordergrund: Teamgeist, Kommunikation, Kollegialität, Fairness und Gesundheit. Die sportliche Leistung zählt erst in zweiter Linie.

Die Kieser Training Corporate Challenge beim Salzburger Jedermannlauf ist eine ideale Bühne, um Stärken und Schwächen jedes Teams aufzuzeigen. Bekannte Unternehmen aus allen Branchen stellen sich dieser Herausforderung und nützen diese B2B-Plattform für den Ausbau ihres Netzwerkes. Wenn ihr ein starkes Team habt und bei der Kieser Training Corporate Challenge im Rahmen des Jedermannlauf am 1. Oktober 2017 dabei sein möchtet, dann meldet euer Team gleich online an. Eure Freunde, eure wichtigsten Kunden oder eure besten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – ihr bestimmt, wer bei der Kieser Training Corporate Challenge beim Salzburger Jedermannlauf für euer Unternehmen antritt.


Wertungsmodus

Es gibt zwei Kategorien, die bewertet werden:

A) 3x7 Kieser Team-Challenge: Das sind gemischte Teams aus jeweils drei Startern, in denen mindestens eine Frau oder ein Mann dabei sein muss. Gewertet wird die Durchgangs- oder Endzeit nach einer Runde (=7,03 Kilometer), unabhängig von der letztlich bewältigten Distanz.

B) Kieser Training Corporate Challenge: Jedes Teammitglied, das im Ziel ankommt, erhält für die jeweils bewältigte Distanzen 7, 14 oder 21 Punkte. Das Team mit den meisten Punkten gewinnt, unabhängig von der Teilnehmerzahl und den gelaufenen Distanzen.

Startvoraussetzung: mindestens eine Teilnehmerin oder ein Teilnehmer, um eine Firma zu repräsentieren. Ihr könnt beliebig viele Teilnehmer melden, die in beiden Wertungen vertreten sein können und sich nicht für A oder B entscheiden müssen.

Wir bitten alle Teams, möglichst die T-Shirts ihres Unternehmens zu tragen, man findet und erkennt sich leichter. Ladet viele eurer Kollegen und Freunde ein, an die Strecke zu kommen und euer Team anzufeuern.

Bitte füll deine Anmeldung gewissenhaft aus. Für Änderungen und/oder Ergänzungen der von dir bei der Anmeldung angegebenen Daten wird eine Gebühr von € 5,- verrechnet. Im Falle von Doppelmeldungen wird bei der Refundierung eine Bearbeitungsgebühr von € 5,- in Abzug gebracht. Bankspesen, die durch falsche, unvollständige oder unleserliche Angaben entstehen, werden dem Verursacher in Rechnung gestellt.

Du kannst beim Jedermannlauf 2017 nicht antreten? Hoffentlich hast du die Annulations-Versicherung abgeschlossen. Wende dich bitte unmittelbar an die Versicherung und lege Arztzeugnis und Zahlungsbestätigung bei.

Hast du keine Annulationsversicherung abgeschlossen, bietet der Jedermannlauf ein spezielles Service an. Du kannst deinen Startplatz selbst weitergeben oder verkaufen, indem du eine Läuferin oder einen Läufer findest, der/die deinen Startplatz für dich übernimmt. Ummeldungen sind bis 13. August kostenlos, danach wird eine Gebühr von €12,- eingehoben, welche sofort bezahlt werden muss. Ummeldungen sind bis spätestens 21. September 2017 einzureichen.

Alle Ummeldungen müssen dem Sekretariat des Jedermannlauf via e-mail an office@sportimpuls.at gemeldet werden. Folgende Angaben werden dabei von beiden Läufern benötigt: vollständiger Name, Nationalität, Adresse, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Verein/Firma und Chip-Nummer (sofern vorhanden). Treffen diese Informationen und die Ummeldungsgebühr fristgerecht ein, wird die Ummeldung im System vorgenommen. Die neu registrierte Läuferin bzw. der neu registrierte Läufer erhält ihre/seine Unterlagen direkt vom Sekretariat des Jedermannlauf.

Tretet eine Teilnehmerin oder ein Teilnehmer beim Jedermannlauf nicht an, besteht kein Anspruch auf Refundierung des Nenngelds.

Ja, es ist keine Ummeldung notwendig. Du kannst dich während des Rennens entscheiden, welche Distanz du läufst.

Das Mindestalter für den Jedermannlauf 2017 richtet sich nach Geburtsjahrgängen. Startberechtigt sind alle Personen, die im Jahr 2001 oder früher geboren sind. Beim Junior 7.1 dürfen Jugendliche der Jahrgänge 1998-2007 anmelden.