Reaktion auf Ankündigungen des Graz Marathon
15. Apr 2020

Reaktion auf Ankündigungen des Graz Marathon

Der Veranstalter des Graz Marathon, der am 11. Oktober, eine Woche nach dem Jedermannlauf, über die Bühne gehen soll, hat in den letzten Tagen mit einem öffentlichen Vorpreschen überrascht. Während die Frühjahrs-Laufveranstalter, schwer getroffen von den Absagen aufgrund der COVID-19-Pandemie, ihre Wunden lecken und national wie international ein lauter Schrei nach Solidarität in der Laufszene und unter den Lauf-Veranstaltern zu hören ist, stellt sich der Graz Marathon in einem Bericht des ORF als Event mit Singlestatus vor und verspricht allen registrierten und potenziellen Teilnehmern des Graz Marathon 2020 100%ige Sicherheit ihres Nenngeldes – ein halbes Jahr vor dem Event.


Der Vienna City Marathon, der Österreichische Frauenlauf und der Salzburg Marathon haben als Reaktion auf die anti-solidarische Vorgehensweise des Graz Marathon einen gemeinsamen Brief verfasst und am 15. April veröffentlicht.


Zu diesem gemeinsamen Brief gelangst du direkt über diesen Link!