Charity


Pro Juventute gibt Kindern wieder ein Zuhause

Pro Juventute ist eine österreichische Kinder- und Jugendhilfsorganisation. Ihr Ziel: Kindern und Jugendlichen von 3 Jahren bis zur Volljährigkeit wieder ein Zuhause zu geben; in Ausnahmefällen auch länger. Ihr täglicher Auftrag: Kinder und Jugendlichen im Alltag zu begleiten und ihnen dabei zu helfen, ihre Potenziale zu entdecken und zu entfalten. 365 Tage im Jahr, 24 Stunden am Tag.
 
Eines der von Pro Juventute errichteten Häuser liegt in Hallein am Hochgerichtweg. Dieses wurde bereits 1978 als Familienwohngruppe eröffnet; im März 1993 erfolgte die Umwandlung zur Wohngemeinschaft für Kinder und Jugendliche. Derzeit wohnen dort acht Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahren.
 
Nachdem das Haus bereits in die Jahre gekommen ist, sind immer wieder Instandhaltungen und Reparaturen erforderlich. Heuer sind bzw. waren etliche Tischlerarbeiten notwendig wie z.B. Reparaturen von Schreibtischen, Badezimmertüren, WC-Türen, Türstöcken, Esszimmerschränken, Nachtkästchen, Kücheneckschränken und auch dem Spielzeugkasten. Weiters werden noch die Küchenfronten neu überzogen, um eine angenehme Wohnatmosphäre zu schaffen.


Spendenmöglichkeit im Rahmen des Jedermannlauf


Die Kinderhilfsorganisation Pro Juventute ist in ganz Österreich aktiv, unter anderem auch im Bundesland Salzburg. Deshalb ermutigt der Jedermannlauf seine Teilnehmer/innen und Fans, die Charity-Projekte von Pro Juventute und seine umfangreiche Arbeit zur bedeutenden Lebensverbesserung für Kinder und Jugendliche ohne ein Zuhause, besonders durch das Projekt des betreuten Wohnens, zu unterstützen. Wir rufen daher zu Spenden auf an folgendes Konto: Salzburger Sparkasse, IBAN: AT61 2040 4000 4040 4600 und BIC: SBGSAT2SXXX

Weitere Informationen unter www.projuventute.at